Willkommen zur

Polizeimützen-Fotokollektion!

English
English

Endlich ein kompletter katalogisierter Foto-Überblick von Polizeimützen für den Sammler.

Diese Homepage ist ein Überblick, mit dessen Fotobildern Sammlungen von internationalen Polizeimmützen abgeglichen werden können, - von Argentinien bis Venezuela - von Ägypten bis Zimbabwe. Dies ist NICHT meine persönliche Sammlung !! Unterteilt nach den Kontinenten: Afrika, Europa, Naher Osten, Asien, Zentral-, Nord- & Südamerika und Ozeanien.

Fotogalerie

Fotogalerie
Fotogalerie

Eigene Sammlung

Eigene Sammlung
Eigene Sammlung

Zu Verkaufen

Verkaufe
Verkaufe

"Polizeischirmmützen    aller Länder"



"Geschichte, Herkunft & Tradition"

Quelle: „Hermann Historica Auktionen“
Quelle: „Hermann Historica Auktionen“

Polizeimützen

Geschichte der Polizeimützen

Badges

Geschichte der Polizeimützenabzeichen

Uniformen

Geschichte der Polizeiuniformen


Info

Die Schirmmütze,  ist eine Form der Kopfbedeckung. Sie ist eine Mütze, welche immer einen Schirm im gedachten Viertelkreis der runden Mütze trägt. Sie entstand aus dem Tschako (ungarisch  csákó  bedeutet  „Husarenhelm“), einer militärischen Kopfbedeckung des 19. Jahrhunderts, durch schrittweise Verkleinerung des Hutturmes. Der Schirm der Schirmmütze dient in erster Linie dem Schutz der Augen vor der Sonnen-einstrahlung, aber auch des Gesichts vor Regen. Die Schirmmütze unterscheidet sich damit von einem Hut, welcher meist weitere Regionen des Kopfes, wie Ohren und Nacken, beschattet. Schirmmützen werden üblicherweise als Standard-uniformteil bei der Polizei, dem Militär, der Feuerwehr und der Seefahrt getragen. Im Arabischen bezeichnet al-musta-kah einen Pelzmantel mit langen Ärmeln. Daraus entstand das mittellateinische Wort almutia, womit ein Kapuzenmantel der Mönche gemeint war. Im Mittelhochdeutschen engte sich die Bezeichnung almuz immer mehr auf die Kapuze ein und wurde schließlich zu Mütze verkürzt.

Badge ist ein englischer Begriff mit verschiedenen historischen und modernen Bedeutungen.

In der Heraldik ist ein Badge oder Cognizance („Abzeichen“) eine gegenständliche Darstellung, mit der zunächst englische Adelsgeschlechter Urkunden, Gebäude oder andere Gegenstände versehen haben, um sie als zugehörig zu kennzeichnen. Heutzutage wird der Begriff Badge allgemein im Zusammenhang mit Namens-schildern oder Zutrittsausweisen verwendet, im Englischen beispielsweise für Polizeimarken oder sichtbar getragene ID-Anhänger mit Clip  oder Kette. Ebenso ist die Bezeichnung innerhalb von militärischen Verbänden üblich, welche zumeist auf der rechten Schulter unter der Hoheitskennung das Wappen des angehörigen Verbandes tragen.

                                                                                                                                                                                                                                                                                   Quelle: (C) Wikipedia